TU Berlin

Institut für ErziehungswissenschaftFür Studierende des Instituts

Inhalt des Dokuments

zur Navigation

Liebe Studierende

nachdem Sie sich mit Ihrem gewählten Studiengang für ein Studium an der TU Berlin immatrikuliert haben, bitten wir Sie hiermit, sich mit den dazugehörigen Studien- sowie auch Prüfungsordnungen für Ihren gewählten Studiengang vertraut zu machen. Diese finden Sie in der übernächsten Tabelle auf dieser Seite.

An dieser Stelle möchten wir Sie zunächst auf die Einführungsveranstaltungen der Studiengänge unseres Instituts aufmerksam machen, an denen Sie möglichst teilnehmen sollten, da in dieser Veranstaltung wesentliche Informationen für Ihr Studium bekannt gegeben werden.
Zum Anderen können Sie dabei für Sie noch offen stehende Fragen stellen, das Lehrpersonal als auch Ihre zukünftigen KommulitonInnen schon einmal kennen lernen.
Das Institut für Erziehungswissensschaft wünscht Ihnen hiermit viel Erfolg bei Ihrem Studium !!!

Anmeldeformular für das Blockseminar "Methoden der empirischen Bildungsforschung" im WiSe 2019/2020

Anmeldeformular zur Vorlesung "Erziehung, Bildung, Lernen" (LISS) im WS 19/20 - Dozentin: Frau Fegter

Anmeldeformular zur VL "Berufliche Bildung, Lernen, Arbeit" (LbS) im WS 19/20 - Dozentin: Lehmkuhl

Hinweis der Prüfungsausschüsse der Fakultät I zur Kenntnisnahme an alle Studierenden

Überprüfung der Anmeldung vor Abnahme einer Modulprüfung
Beschluss PA 35/9/14.09.2016


Die Prüfungsausschüsse verweisen nochmals eindringlich auf ihren Beschluss

PA 32/3/30.09.2015: „Die Prüfungsausschüsse erinnern alle Lehrenden an die Notwendigkeit, vor
einer Prüfung bzw. vor der Erbringung eines Portfolio-Prüfungselementes sich von dem/der
Studierenden den Nachweis über die Prüfungsanmeldung (Anmeldebestätigung aus
QISPOS) vorlegen zu lassen.“ Prüfungen dürfen erst dann abgenommen werden,
wenn die Studierenden einen Nachweis darüber vorlegen, dass sie sich zur Prüfung
ordnungsgemäß angemeldet haben – QISPOSAusdruck. Dies betrifft auch Prüfungselemente in
Portfolioprüfungen.

Die Prüfungsausschüsse sind zur nachträglichen Anerkennung einer Prüfungsleistung nicht verpflichtet.

Navigation

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe